Führungsteam vertrieb

Eric De Serigny

REGIONALER HANDELSVERTRETER

Switzerland

Nach seinem Abschluss an der Rechtsuniversität von Paris, begann Eric de Serignys Laufbahn im Finanzsektor in 1968 als Filialleiter bei der Bank Rothschild.

Auf diese Position folgte eine elfjährige Karriere im Bankenbereich, unter anderem bei Credit Commercial de France und der Chase Manhattan Bank. Später wechselte de Serigny zur Lloyds Bank, wo er in den folgenden 15 Jahren vom Assistant Chief Manager zum Chief Manager für Frankreich aufstieg.

Seine umfassenden Kompetenzen im Bereich Vermögensverwaltung wurden 2003 mit der Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der Alternative Leaders France belohnt, einer Vermögensverwaltungsgesellschaft für institutionelle Anleger, für die er bis 2012 tätig war. Von 2007 bis 2009 diente de Serigny zudem als Sonderberater des französischen Budgetministers, für den er die Beziehungen zu multinationalen Unternehmen pflegte.

Von 2009 bis 2012 war er darüber hinaus Sonderberater für das französische Arbeitsministerium. Sein beruflicher Erfolg wurde 2007 mit der Auszeichnung als Ritter der französischen Ehrenlegion anerkannt.